Sonntag, 27. Dezember 2015

MAM Beißring "Cooler" - für ein entspannteres Baby

Wir durften als MAM-Trendsetter den MAM-Beißring "Cooler" testen. 

Dabei haben die Zähnchen unseres kleinen Schatzes lange auf sich warten lassen. Mittlerweile - er ist nun fast 6 Monate alt - nimmt er den Beißring aber dankend und kaut eifrig darauf herum. Auch wenn noch keine Beißerchen da sind, merken wir, dass es bald soweit sein wird. 

Aufbau des Beißrings 

Der Beißring Cooler von MAM ist so designed, dass er einen grünen "Greifring" besitzt, den unser Sohn mit seinen kleinen Händen gut umfassen kann. 
Dieser Griff besitzt zudem eine massierende Oberflächenstruktur, d.h. auch diese kann beruhigend beim Zahnen wirken. Auf der Rückseite sind kleine Einwölbungen, welche das sichere Greifen noch besser ermöglichen.

Oben am Greifring befinden sich drei gelbe "Finger", welche mit Wasser gefüllt sind und somit im Kühlschrank abgekühlt werden können. Somit wird der Beißring ganz einfach zum "Kühlring" und kann das Zahnfleisch des zahnenden Babys angenehm kühlen. 

Auch diese kleinen gelben Finger haben unterschiedliche Strukturen und somit erlebt das Baby bei jedem einzelnen "Finger" ein anderes Beißgefühl.

Der Beißring ist BPA-frei und für Babys ab 4 Monaten geeignet. Er ist in drei Farben erhältlich. Neben unserem grünen Modell gibt es eine rosa/pinke und eine blaue Variante. Mit einem Preis von ca. 7 Euro ist der Beißring recht günstig zu erwerben.


Unsere Erfahrungen

Unser Sohn besitzt mehrere Beißringe, aber der Cooler von MAM gefällt ihm am besten, er kann ihn gut halten und besonders gut mit dem Kiefer bearbeiten. 



Unser Fazit

Durch den Beißring wird unser Kleiner jetzt in der Zeit des Zahnens ruhiger, er massiert durch das Daraufherumkauen sein Zahnfleisch und wirkt viel ausgeglichener. Durch die spezielle Form kann er den Beißring gut in den Mund stecken und bearbeiten. Selbst die Backenzähne können damit erreicht werden.


Daher ist der MAM Cooler sehr häufig bei uns im Einsatz und wird von unserem Sohn allen anderen Beißringen vorgezogen. Auch die Kühlfunktion werden wir bei Durchkommen der ersten Zähnchen ganz sicher ausprobieren. Momentan reicht unserem Schatz die Massagefunktion.

Der Beißring ist zudem ganz leicht mit warmen Spülwasser zu reinigen, er darf nicht im Verdampfer sterilisert werden.

Wir können allen Eltern von zahnenden Babys den MAM Cooler wärmstens empfehlen.

Wir sind sehr dankbar, dass wir den MAM Cooler testen dürfen, denn er ist für uns der ideale Beißring für die Zahnungszeit. 
Vielen Dank an MAM!

Liebe Grüße
Eure Indra

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Folge mir hier

Twitter Facebook Google Plus Pinterest Email

Das bin ich

Das bin ich
Ich heiße Indra, bin 32 Jahre, verheiratet, wohne in Oberfranken, bin Sozialpädagogin und Mama eines kleinen Sohnes. :) Warum ich teste? Klicke aufs Bild! :)

Beliebte Posts

Blog Archiv

Powered by Blogger.

Kontakt - Ich freue mich über Emails und Testanfragen von Firmen oder Sponsoren für Gewinnspiele

Name

E-Mail *

Nachricht *

Folge mir per Email und verpasse keinen Bericht!

Translate

Schenkst du mir ein Herz?

Gelistet bei Produkttest-Blogs

Produkttest-Blogs.de

BTemplates.com

Indra testet auf Pinterest

Meine sozialen Netzwerke




Folge Indra testetauf Google+ Instagram

Folge mir auf Bloglovin

Impressum und Kontakt

Copyright © Indra testet... Produkttests aller Art | Powered by Blogger
Design by Lizard Themes | Blogger Theme by Lasantha - PremiumBloggerTemplates.com