Mittwoch, 4. November 2015

Mit dem Philips ProCare Auto Curler auf Knopfdruck traumhafte Locken zaubern

Hallo ihr Lieben!

Ich darf über Konsumgöttinnen den neuen Philips ProCare Auto Curler testen, ein Gerät, mit dem man ganz einfach Locken zaubern kann.

Über Youtube habe ich ein Video über den Gebrauch des Lockengerätes hochgeladen. Schaut doch mal rein! :) 


Verpackung

Der ProCare Auto Curler kommt gut verpackt in einem schönen Karton daher.



Auf diesem ist sowohl das Gerät an sich abgedruckt als auch die Funktionen, welches das Gerät bietet.

Design

In punkto Design punktet der ProCare Auto Curler sofort bei mir. Das edle schwarz in Kombination mit tollen Edelstahl-Applikationen sieht einfach luxuriös und besonders aus. Die Knöpfe sind auf Anhieb verständlich und die LED leuchtet klar und hell.

Funktionen

Mit dem ProCare Auto Curler kann man sowohl leichte Wellen, als auch volumiöse Korkenzieher-Locken zaubern. Das Ganze gelingt durch den Titan-Keramik-Lockenstab, der die Haarsträhne dreht und die Haarsträhne so erhitzt, dass die Locke lange hält. 


Die Lockenrichtung kann per Knopfdruck in eine Richtung (links oder rechts herum gedreht) bestimmt werden oder für einen ganz natürlichen Look abwechselnd links und rechts rotierend. Der professionelle bürstenlose Motor dreht dabei die Strähne zu gleichmäßigen formschönen Locken.



Ein 2m langes Kabel sorgt dafür, dass man mit dem Lockenstab gut arbeiten kann und man genug Handlungsfreiheit hat.

Durch die 30 - Sekunden Aufheizzeit kann man ganz schnell starten ohne viel Zeit zu verlieren. Prima!




3 Temperatureinstellungen sowie 3 Zeitintervalle garantieren, dass ich verschiedene Looks kreiieren kann. Stelle ich die Temperatur niedriger - es gibt die Einstellung 170, 190 und 210 Grad Celsius - erziele ich leichte Wellen, ist die Temperatur höher gestellt, wird die Locke definierter und enger gedreht. 
Stelle ich den Timer auf 12 Sekunden - es gibt noch 10 und 8 Sekunden - so kann ich durch intensivere längere Erhitzung einen stärkeren Lockeneffekt schaffen.

Der ProCare Auto Curler sorgt durch seine wärmeisolierende Kammer dafür, dass man sich bei der Bedienung vor Verbrennungen schützt.




Handhabung

Das Gerät liegt gut in der Hand und wird auch nach längerem Gebrauch nicht schwer in der Hand. 

Strähne für Strähne wird in die Öffnung oberhalb des Lockenstabs gelegt und per Knopfdruck automatisch eingezogen und gedreht. Nun wartet man ein paar Sekunden, bis ein schneller Piepton erklingt und ein "Klack-Geräusch" signalisiert, dass die Locke fertig ist. Es geht wirklich wie von Zauberhand. 


Auch am Hinterkopf lassen sich somit kinderleicht Locken stylen.



Ergebnis

Ich bin mit meiner ersten Frisur, die ich mit dem ProCare Auto Curler gezaubert habe, sehr zufrieden. Ich werde bestimmt noch weitere Frisuren kreiieren und euch auf meinem Blog zeigen. 


 





Auf Youtube könnt ihr nochmal das Video ansehen. :) 


Abschließend kann ich sagen, dass ich den Philips ProCare Auto Curler weiterempfehlen kann, für alle, die im Handumdrehen und ohne lästiges "selbst Locken aufdrehen" mit dem herkömmlichen Lockenstab oder gar mit Papilotten, Locken zaubern möchten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, kleine feine Locken oder schöne Wellen, mit diesem innovativen Gerät kann man tolle Frisuren zaubern.


Ich danke Konsumgöttinnen und Philips, dass ich dieses wunderbare Produkt testen darf.

Lockige Grüße und bis zum nächsten Mal! 

Eure Indra

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Folge mir hier

Twitter Facebook Google Plus Pinterest Email

Das bin ich

Das bin ich
Ich heiße Indra, bin 31 Jahre, verheiratet, wohne in Oberfranken, bin Sozialpädagogin und Mama eines kleinen Sohnes. :) Warum ich teste? Klicke aufs Bild! :)

Beliebte Posts

Blog Archiv

Powered by Blogger.

Kontakt - Ich freue mich über Emails und Testanfragen von Firmen oder Sponsoren für Gewinnspiele

Name

E-Mail *

Nachricht *

Folge mir per Email und verpasse keinen Bericht!

Translate

Schenkst du mir ein Herz?

Gelistet bei Produkttest-Blogs

Produkttest-Blogs.de

BTemplates.com

Indra testet auf Pinterest

Meine sozialen Netzwerke




Folge Indra testetauf Google+ Instagram

Folge mir auf Bloglovin

Impressum und Kontakt

Copyright © Indra testet... Produkttests aller Art | Powered by Blogger
Design by Lizard Themes | Blogger Theme by Lasantha - PremiumBloggerTemplates.com