Dienstag, 9. September 2014

Toller Sound an jedem Ort mit dem Networx Bubble Speaker

Hab ich mich über diesen Test gefreut!

Als Mobilcom-Debitel vor Kurzem Soundchecker-Tester für den neuartigen kleinen Lautsprecher der Marke Networx gesucht hat, war ich sofort Feuer und Flamme.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich immer und überall Musik höre. 
Und somit wurde der Bubble Speaker in den letzten Tagen mein ständiger Begleiter.

Hier ein Bild vom kleinen Kameraden in seiner Verpackung:




Ausgepackt sah das dann so aus:



Design

Der Bubble Speaker ist klein (6cm hoch) und passt somit in jede Handtasche, das Ummantelung ist aus Silikon und dadurch schön weich. Der Saugnapf unten ist ideal zum Befestigen auf glatten Oberflächen, wie z.B. Kacheln im Badezimmer.
Insgesamt wirkt der Kleine spacig, wie von einem anderen Stern, könnte aber von der Form her auch aus den Meerestiefen kommen. ;) 

Es gibt ihn nicht nur in den Farben schwarz-weiß, sondern auch noch in knallgrün-weiß und ganz in weiß.



Ladevorgang

Das USB-Kabel, welches im Lieferumfang enthalten ist, kann zum Laden am PC per USB angeschlossen werden. Ich habe mir jedoch kürzlich ein Ladekabel für die Steckdose gekauft, welches auch für den Bubble Speaker geeignet ist. 

Natürlich habe ich den Bubble Speaker sofort aufgeladen:


Nachdem das Licht erloschen ist, ist der Bubble Speaker geladen und vollkommen einsatzbereit.

Funktionsweise und Soundqualität

Ich halte den Knopf in der Mitte des Saugnapfes so lange gedrückt, bis ich ein eindeutiges akustisches Signal vom Bubble Speaker erhalte. Nun ist er über Bluetooth als "Bubble Speaker" zu finden. Ich habe ihn sowohl mit dem Tablet als auch mit dem Handy ganz einfach verbinden können.

Somit kann das Handy getrost der Dusche fern bleiben, der spritzwassergeschützte Bubble Speaker sorgt in der Duschkabine oder auf dem Badewannenrand für optimalen Sound.

Die Lautstärke sollte man bevor man in die Wanne/Dusche steigt jedoch geregelt haben, denn diese wird nur über das Gerät geregelt, von der die Musik abgespielt und übertragen wird, also über das Tablet, den Laptop oder das Smartphone.

Über YouTube habe ich mir beispielsweise einen Chillout-Mix von Blank & Jones gesucht und diesen beim Baden gehört. Es war wirklich traumhaft und ich habe mich wie in einem Spa gefühlt. 

Da ich den Sound wirklich gut finde, es aber natürlich besser ist, das mit eigenen Ohren zu hören, könnt ihr im folgenden kleinen Film sehen und vor allem hören, in welchen Situationen der Bubble Speaker zum Einsatz kam:




Fazit

Wer Musik an allen möglichen Orten mag, wird den Bubble Speaker lieben. Er liefert einen tollen Sound und stellt jeden Handylautsprecher in den Schatten. 

Vielen Dank, dass ich testen durfte!

Musik beim Baden lädt zum Entspannen ein



Der Bubble Speaker auf dem Geländer liefert den perfekten Sound zum Sommer





0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Folge mir hier

Twitter Facebook Google Plus Pinterest Email

Das bin ich

Das bin ich
Ich heiße Indra, bin 32 Jahre, verheiratet, wohne in Oberfranken, bin Sozialpädagogin und Mama eines kleinen Sohnes. :) Warum ich teste? Klicke aufs Bild! :)

Beliebte Posts

Blog Archiv

Powered by Blogger.

Kontakt - Ich freue mich über Emails und Testanfragen von Firmen oder Sponsoren für Gewinnspiele

Name

E-Mail *

Nachricht *

Folge mir per Email und verpasse keinen Bericht!

Translate

Schenkst du mir ein Herz?

Gelistet bei Produkttest-Blogs

Produkttest-Blogs.de

BTemplates.com

Indra testet auf Pinterest

Meine sozialen Netzwerke




Folge Indra testetauf Google+ Instagram

Folge mir auf Bloglovin

Impressum und Kontakt

Copyright © Indra testet... Produkttests aller Art | Powered by Blogger
Design by Lizard Themes | Blogger Theme by Lasantha - PremiumBloggerTemplates.com